Gerätegestützte Krankengymnastik (KG-Gerät/KGG)

Bei der gerätegestützten Krankengymnastik (KG-Gerät/KGG) handelt es sich um Krankengymnastik an Seilzug- und/oder Sequenztrainingsgeräten unter Berücksichtigung der Trainingslehre.

Therapieziele:

  • Verbesserung der Muskelkraft und Kraftausdauer
  • Optimierung funktioneller Bewegungsabläufe
  • Verbesserung der alltäglichen Fähigkeiten (ADLs)

Diese Maßnahme wird in Kleingruppen bis zu drei Patienten unter der Anleitung von einem unserer Therapeuten durchgeführt. Die Therapie dauert in der Regel 60 Minuten und ist speziell auf das vorliegende Krankheits- bzw. Beschwerdebild abgestimmt.

KGG