Weitere Anpassungen für das freie Training auf unserer MTT-Fläche zum 01.07.2020

Platzhalter

Liebe MTT`ler,

nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt Bielefeld dürfen wir jetzt weitere Lockerungen für unsere Kunden im Fitnessbereich einführen.

Wir passen daher unsere Schutz- und Hygienemaßnahmen auf der Grundlage der derzeitigen COSCHVO und den Arbeitsschutzrichtlinien von VBG und BGW zum 01.07.2020 wie folgt an:

  • Trainingszeiten

Aufgrund der gesammelten Erfahrungen in den letzten Wochen passen wir die Trainingszeiten an:

Vormittags:

In der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 14.00 Uhr werden weiterhin Trainingsblöcke gebildet. Eine telefonische Voranmeldung ist weiterhin nötig.

Nachmittags:

In der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 20.00 Uhr können das Zeitfenster und die Trainingszeit wieder frei gewählt werden. Wir weisen aber darauf hin, dass sich weiterhin nur 10 Personen gleichzeitig auf der Trainingsfläche befinden dürfen.

Samstags:

Auch am Samstag können das Zeitfenster und die Trainingszeit wieder frei gewählt werden. Wir weisen aber darauf hin, dass sich weiterhin nur 10 Personen gleichzeitig auf der Trainingsfläche befinden dürfen.

 

  • Tragen eines Mund-Nasenschutzes

In der gesamtem Praxis besteht grundsätzlich die Pflicht, einen Mund-Nasenschutz zu tragen.

Neu: Während der Übungen an den Geräten darf auf den Mund-Nasenschutz verzichtet werden, sofern ein ausreichender Abstand von mindestens zwei Metern zu den übrigen Personen auf der MTT- Fläche eingehalten werden kann. Beim Training mit einem Therapeuten ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.  Bei Verlassen des Gerätes/ der Trainingsfläche muss der Mund-Nasenschutz zwingend getragen werden. Das gilt auch für die Umkleideräume.

 

  • Umkleideräume und Duschen

Im Umkleideraum dürfen sich weiterhin maximal 5 Personen gleichzeitig aufhalten. Die Plätze sind markiert. Auf einen ausreichenden Mindestabstand von 1,5 m ist zu achten. Während des Aufenthaltes in den Umkleideräumen ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Auf der Grundlage der aktuellen COSCHVO mit allen Anlagen geben wir je Umkleideraum wieder zwei Duschen frei. Die Duschen sind ebenfalls gekennzeichnet. Auch hier gilt die Einhaltung des Mindestabstandes.

 

  • Herz-Kreislauf-Training

Gemäß aktuellem Erlass ist ein moderates Herz-Kreislauftraining auf den Cardiogeräten ohne Zeitangabe zulässig. Bitte achten Sie hier auf die Anzahl der Trainierenden. Sollte sich eine größere Personenzahl auf der MTT-Fläche aufhalten, bitten wir Sie, auf ein Training von mehr als 15 min. auf den Ergometern/Crosstrainern zu verzichten. Unsere Therapeuten sind angehalten, die Rahmenbedingungen und Ihr Training zu überwachen und sie ggf. aufzufordern, das Herz-Kreislauf-Training zu beenden. Ein Training an und über der individuellen anaerob/aeroben Schwelle ist derzeit leider nicht zulässig. Unsere Therapeuten beraten Sie gerne.

 

  • Senkung der Mehrwertsteuer

Wie Sie den Medien bereits entnehmen konnten wird die Mehrwertsteuer in der Zeit vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 von 19% auf 16% gesenkt. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir diese Ersparnis von drei Prozent für die Monate Juli 2020 bis Dezember 2020 an Sie weitergeben können. Wir weisen darauf hin, dass die MwSt. ab 01.01.2021 wieder 19% beträgt. Der monatliche Preis wird dann auf den aktuellen Steuersatz angepasst.

 

Ansonsten gelten weiterhin die bereits kommunizierten Schutz- und Hygienemaßnahmen. Unsere Mitarbeiter sind angewiesen, die Einhaltung der Maßnahmen zu Ihrem und unserem Schutz zu überwachen.

 

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß beim Training und eine sonnige Ferienzeit.

Ihr ZfP-Team